Alle Beiträge von BM

Heimspiel gegen die Zahnlosen

Am Samstag, 23. Januar spielt der VfL Bochum zu Hause gegen Gazprom Gelsenkirchen. Nach zwei 0:3 Niederlagen im Hinspiel und im Pokal gegen die Zahnlosen muss nun die Revanche  her.

Die Bochumer Botschaft trifft sich wie immer ab 15.00 Uhr in der Jägerklause.

Im der aktuellen Ausgabe des Stadionmagazins „Mein VfL“ wird die Jägerklause im Übrigen als „absoluter Geheimtipp für den nächsten Trip in die Hauptstadt“ beschrieben. So geheim ist sie ja gar nicht.

->> DOWNLOAD VON „MEIN VFL

Heute werden wir zudem unsere Vorbereitungen für unser „Heimspiel“ am kommenden Samstag gegen diesen komischen Atzenclub aus Charlottenburg fortsetzen. Es sei nur soviel gesagt: Nehmt euch bitte auch den Freitagabend frei. Die Bochumer Botschaft wird einen prominenten Vertreter des VfL zu Gast haben.

Der nächste Gegner: Am 18. 10. bei der Lüdenscheid AG

Liebe Freunde des VfL,

in dieser Woche bleibt mir zur Ankündigung des Spiels gegen die Schwatt-Gelben „nur“ Funny Heinemann zu zitieren: „Es geht mir auf den Senkel”, schimpft er vor dem Spiel in Dortmund, „wenn immer vom kleinen Derby gesprochen wird. Warum, weil wir weniger Geld und weniger Zuschauer haben? (…) Der VfL spielt fast 40 Jahre im Profifußball, ist 33 Jahre erstklassig. Das ist das richtige Derby. Wenn die Schalker nach Dortmund fahren, müssen sie an uns vorbei. Die Schalker haben 136 Millionen Schulden, wir haben 121000 Euro. Wir haben auch ein bisschen Tradition.” (http://www.derwesten.de/nachrichten/sport/fussball/1-bundesliga/vfl/2009/10/13/news-136856819/detail.html)

BvB-Fan Willi (Thomczyk) samt Begleitung
BvB-Fan Willi (Thomczyk) samt Begleitung

So isset. Danke Funny! Die kleinen Lichtblicke der letzten Spieltage und so eine Aussage machen Lust auf einen Herbst-Sonntag in der Jägerklause. Deshalb:

 Sonntag, 17.30h Anpfiff in der Jägerklause im F’hain!

 Glück Auf!

Lars