Sonntag unser Heimspiel bei Union *** alle Infos zur Schifffahrt

So langsam wird es unheimlich. 5 Siege aus den letzten 6 Spielen. Wahnsinn! Extrem schade, dass die „Schanzer“ Sonntag 1:5 gegen Kiel verloren und somit der mögliche Sprung auf Relegationsplatz 3 zur Utopie wurde. Dennoch geht es in den letzten beiden Spielen für unseren Verein um sehr viel. Je nach Tabellenkonstellation kann der VfL in der nächsten Spielzeit an Plus von mehreren Millionen Euro an Fernsehgeldern verzeichnen. Hier ist man u.a. auch von Platzierungen anderer Teams abhängig. Ein eigener vierter Platz wäre aber auch für zukünftige Spielzeiten sehr wichtig.

Sonntag „zu Hause“ bei Union – wichtige Infos zur Schifffahrt

Kurz zum sportlichen: Die Eisernen hoffen noch auf den Einsatz von Toptorjäger Skrzybski, der am letzten Wochenende eine Zehenverletzung am linken Fuß zugezogen hatte und morgen wieder ins Training einsteigen soll. Beim VfL steht Kapitän Stefano Celozzi nach überstandenem Muskelfaserriss wieder zur Verfügung. Viele Gründe die erfolgreiche Formation der vergangenen Woche zu ändern dürfte Coach Robin Dutt jedoch nicht haben.

Hier die wichtigsten organisatorischen Infos zur Schifffahrt und zum Spiel:

– Am Hafen Treptow können wir ab 10:30 Uhr auf das Schiff. Wir bitten daher alle „Angemeldeten“ bis spätestens 10:30 Uhr vor Ort zu sein. Wir werden
vor Ort alle Mitfahrer (185 Personen) einzeln auf einer Liste abhaken und mit einem Bändchen versehen, da es keine individuellen Tickets gibt. Das
braucht etwas Zeit und wir müssen pünktlich um 11 Uhr ablegen.

– mitgebrachte Getränke sind auf dem Schiff ausdrücklich nicht erlaubt

– wer über uns Eintrittskarten zum Spiel erworben und diese noch nicht erhalten hat, bekommt diese auf dem Schiff, nachdem wir abgelegt haben.

– Ganz wichtige Bitte: Feiert, genießt die Sonne, macht Euch eine wunderschöne Bootsfahrt. Aber bitte haltet das Schiff sauber und unbeschädigt.
Bitte auch keine Aufkleber verkleben. Alle Schäden fallen auf unseren Fanclub zurück und wir wollen wieder kommen. Helft uns zudem auch
auswärtige VfL-Fans daran zu erinnern.

– nach dem Spiel können sich alle Interessierten im Junction Café auf einen Absacker treffen. Angie erwartet uns 🙂

So, kommen wir jetzt zu den wirklich wichtigen Themen 😉 

1. Auf unsere Bitte hin, hat Petrus für Sonntag satte 22 Grad, strahlend blauen Himmel und 15 Sonnenstunden organisiert 🙂

2. Bitte nicht mehr bei der Stern- und Kreisschifffahrt anrufen. JA, es gibt genug Bier an Bord und NEIN es wird nicht ausgehen.

3. Wir sind heiß, wir freuen uns, leck mich fett, warum ist heute noch nicht Samstag???

 

Kinder, Kinder, Kinder – das wird eine Sause. Noch 3 mal Schlafen und zack – ab geht er der Peter. Naja nicht der… ach egal…

Weeeeeeeeeeeeeeeeeen liiiiiieeeebeeeeeeeeeeeeen wiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiir???

 

Sonntag, 06.05.2018, 15:30 Uhr, Union Berlin – VfL Bochum, Schiff / Stadion an der alten Försterei / Junction Café